• Seite vorlesen

Graz UNESCO City of Design

Designfestival Assembly 2019 © Nikola MilatovicDesignmonat Graz 2019 | Body and Soul Gebhart Blazek © GEOPHO / CISdesignforum Steiermark | Showcase 2019  © Miriam Raneburger / CISFestival of Sound and Vision | Klanglicht 2019 © Stadt Graz / Harry SchifferDesignmonat Graz 2019 | aws Kreativwirtschafts Infohour © Miriam Raneburger / CISFifteen Seconds Festival 2019  © Miriam Raneburger / CISDesignmonat Graz 2019 | Design in the City | Wilde Stücke  © Jorj Konstantinov / CIS

Graz UNESCO City of Design

Die UNESCO fördert ein vielfältiges Spektrum an Projekten und Initiativen aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Erziehung sowie Kommunikation und Information. Ziel ist es dabei, hochwertige, inklusive Bildung zu ermöglichen, kulturelle Vielfalt und Nachhaltigkeit zu fördern und Wissen zu verbreiten. Verschiedene Netzwerke agieren im Rahmen dieser Zielsetzung. Graz ist Mitglied von einigen dieser Netzwerke.


UNESCO supports a wide range of projects and initiatives in the fields of culture, science, education, communication, and information. The goal is to enable high-quality, inclusive education, to promote cultural diversity and sustainability and to disseminate knowledge. Various networks act within the framework of this objective. Graz is a member of some of these networks

Designmonat Graz 2019 | To Death with a Smile © Miriam Raneburger / CIS

Graz ist eine international bekannte Kulturstadt. Zudem genießen die Grazerinnen und Grazer eine sehr hohe Lebensqualität in einer grünen Umgebung. Dazu kommt das wirtschaftliche und kulturelle Angebot das beinahe dem einer Großstadt entspricht. In Graz erlebt man somit „the best of both worlds". Der Leitsatz des UNESCO Netzwerks lautet:

„Ein Städtenetzwerk zu bilden, das eine menschengerechte und nachhaltige Stadtentwicklung mit dem Treibmittel der Kreativität fördert."

Was sich wohl kaum schöner ausdrücken lässt, trifft auch exakt auf Graz zu.


Graz is an internationally known city of culture. In addition, the people of Graz enjoy a remarkably high quality of life in a green environment. Furthermore, there are the economic and cultural offerings that almost corresponds to that of a big city. In Graz you can experience "the best of both worlds". The motto of the UNESCO network is:

"To form a city network that promotes human-friendly and sustainable urban development with the driving force of creativity."

This could hardly be expressed more beautifully, as it applies perfectly to Graz.

nach oben

 

Imagefilm Graz UNESCO City of Design by OchoReSotto

Was macht Graz zu einer UNESCO City of Design?

Grazer Murinsel © Graz Tourismus / Harry Schiffer

Kunst, Kultur und Kreativität sind schon jahrzehntelanger Bestandteil der Geschichte von Graz.  Ob als "Brutstätte" der modernen Literatur mit namhaften Schriftstellern wie Peter Handke und Werner Schwab, oder als frühes Zentrum der Avantgarde mit dem traditionsreichen "steirischen herbst" - hat sich Graz immer wieder als kulturelle Hochburg erwiesen. Der bisherige Höhepunkt dieser Entwicklung wurde schließlich im Jahr 2003 erreicht, als Graz zur Kulturhauptstadt Europas gekürt wurde.

Mit Icons wie der Murinsel von Vito Acconci und dem Kunsthaus von Peter Cook und Colin Fournier, der Stadthalle von Klaus Kada und anderen Kulturbauten wurden die Themen Architektur, Kunst und Design nicht nur in den Herzen der Grazer Stadtbevölkerung verankert, sondern sie machten Graz auch weit über die nationalen Grenzen hinaus zur beliebten Destination für Kulturbegeisterte.

Daneben verfügt Graz mit seiner Altstadt und dem Schloss Eggenberg über zwei UNESCO Welterbestätten sowie über ein UNESCO Zentrum für Menschenrechte für Afrika und Asien und weitere Kooperationen. Nicht zuletzt erfreuen sich auch unterschiedliche Design-Ausbildungsgänge  steigender Beliebtheit. All das und noch viel mehr - etwa die Universitäten - macht Graz zu einer unverwechselbaren Kreativstadt.


What makes Graz a City of Design?

Art, culture and creativity have been part of the history of Graz for decades. Whether as the "hotbed" of modern literature with well-known writers such as Peter Handke and Werner Schwab, or as the early centre of the avant-garde with the rich tradition of "steirischer herbst" - Graz has repeatedly proven to be a cultural stronghold. The high point of this development so far was finally reached in 2003, when Graz was named European Capital of Culture.

With icons such as the Murinsel by Vito Acconci and the Kunsthaus by Peter Cook and Colin Fournier, the Stadthalle by Klaus Kada and other cultural buildings, the themes of architecture, art and design have not only been anchored in the hearts of the urban population of Graz, they have also made Graz a popular destination for culture enthusiasts far beyond national borders.

In addition, Graz, with its old town and Eggenberg Palace, has two UNESCO World Heritage Sites as well as a UNESCO Centre for Human Rights for Africa and Asia and other collaborations. Last but not least, different design training courses are enjoying increasing popularity. All of this and much more - such as the universities - make Graz an unmistakably creative city.

nach oben

Was bedeutet es eine City of Design zu sein?

Smart Urban Privacy Grazer Hocker_Thomas Feichtner Studio © Miriam Raneburger / CIS

Als City of Design versucht Graz, die Themen Design, Kunst und Kultur in allen Lebensbereichen sicht- und spürbar zu machen, das Bewusstsein dafür zu schärfen und den Nutzen für die Gesellschaft aufzuzeigen. Denn Design sollte neben seinem ästhetischen Anspruch vor allem auch die Lebensbedingungen aller Menschen verbessern. Es geht dabei um gut durchdachte Gestaltungskonzepte, welche die Sicht der NutzerInnen mit einbeziehen - sei es bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes, neuer Produkte oder gesellschaftlicher Prozesse.

Mit dem Titel ergeben sich neben der Förderung der Kreativwirtschafts-Szene noch zahlreiche weitere Vorteile für die Stadt und ihre Menschen: City of Design ist eine gelebte Haltung und zugleich ein Auftrag, die urbane Kultur nachhaltig zu beleben, Lebensräume bewusst zu gestalten und dabei globale Prozesse zu berücksichtigen. Gerade in der heutigen Umbruchsituation - bedingt durch Migration und Änderung von Arbeitswelt und Zusammenleben durch die Digitalisierung - sind umso mehr kreative Ansätze in allen Lebensbereichen gefordert.

Design wird hierbei bewusst nicht nur als ästhetische Aufwertung verstanden, sondern bedeutet vielmehr einen ganzheitlichen kreativen Prozess, der in alle Bereiche des Alltags einfließt. 


What does it mean to be a City of Design?

As a City of Design, Graz tries to make the topics of design, art and culture visible and tangible in all areas of life to raise awareness and to demonstrate their benefits for society. Because, in addition to its aesthetic standards, design should also improve the living conditions of all people. It is about well thought-out design concepts that incorporate the user's point of view - be it in the design of public spaces, new products, or social processes.

In addition to promoting the creative industry scene, the title also provides numerous other advantages for the city and its people: City of Design is a lived attitude and at the same time a mandate to sustainably revive urban culture, consciously design living spaces while taking into consideration global processes. Especially in today's upheaval - caused by migration and changes in the world of work and coexistence through digitization - all the more creative approaches are required in all areas of life.

Design is deliberately not only understood as an aesthetic enhancement, but even more as a holistic creative process that flows into all areas of everyday life.

nach oben

Imagefilm City of Design Koordinationsstelle

Die weiteren Städte mit der Auszeichnung „UNESCO City of Design“

Asahikawa, Japan (2019) | Baku, Azerbaijan (2019) | Bandung, Indonesien (2015) | Bangkok, Thailand (2019) | Berlin, Deutschland (2005) | Bilbao, Spanien (2014) | Budapest, Ungarn (2015) | Buenos Aires, Argentinien (2005) | Cebu City, Philippinen (2019) | Curitiba, Brasilien (2014) | Detroit, Vereinigte Staaten (2015) | Dubai, Vereinigten Arabischen Emiraten | Dundee, Vereinigtes Königreich (2014) | Fortaleza, Brasilien (2019) | Geelong, Australien (2017) | Graz, Österreich (2011) | Hanoi, Vietnam (2019) | Helsinki, Finnland (2014) | Istanbul, Türkei (2017) | Kaunas, Litauen (2015) | Kobe, Japan (2008) | Kortrijk, Belgien (2017) | Montréal, Kanada (2006) | Muharraq, Bahrain (2019) | Nagoya, Japan (2008) | Peking, Volksrepublik China (2012) | Puebla de Zaragoza, Mexiko Heroica (2015) | Querétaro, Mexico (2019) | Saint-Etienne, Frankreich (2010) | San José, Costa Rica (2019) | Schanghai, Volksrepublik China (2010) | Seoul, Südkorea (2010) | Shenzhen, Volksrepublik China (2008) | Singapur, Singapur (2015) | Turin, Italien (2014) | Wuhan, Volksrepublik China (2017)

nach oben

Mehr zum Thema